Philosophie

Der Rebbauer und Önologe Benjamin Morel, in dritter Generation auf dem Château de Valeyres, respektiert das Erbe seiner Vorfahren. Nach mehrjährigen Erfahrungen im Weinbau auf der ganzen Welt übernimmt er 2004 den Betrieb des elterlichen Weingutes. Er trifft grundlegende Entscheidungen mit dem Ziel, die Qualität der Weine zu verbessern und das Terroir der Côtes de l’Orbe aufzuwerten. Er setzt auf Flaschenweine, die er Privatkunden und Restaurateuren anbietet. Mit dieser Ausrichtung entwickelt er in enger Zusammenarbeit mit dem Rebbau-Meister Frédéric Hostettler, seinem Jugendfreund, die Produktlinie «Confidentiel». Dies mit der Idee, die Kompetenzen zu verknüpfen, mit sorgfältigem Einsatz der Arbeitsmittel Reben im Einklang mit der Umwelt zu kultivieren, um so Weine herzustellen zu können, die durch ihre Komplexität begeistern.

 

Parallel dazu arbeiten drei Winzer aus Valeyres-sous-Rances und angrenzenden Dörfern seit mehreren Jahren eng mit Benjamin zusammen. Sie engagieren sich gemeinsam für die Produktion von Trauben in Spitzenqualität, um damit zu einer guten Positionierung ihrer Domaines und der Weine der Côtes de l’Orbe beizutragen.

 

Authentische Weine von Winzern aus Leidenschaft und ein herzlicher, familiärer Empfang sind erlebbares Engagement und Philosophie im Château de Valeyres.